Digital Fundraising weltweit

Wie Rotary International den Kampf gegen Polio voranbringt

Sie sind Fundraiser in einer internationalen Organisation und möchten eine Spendenlösung weltweit einsetzen? Eine Lösung, die die landesspezifischen Zahlungsmittel sowie rechtliche und kulturelle Besonderheiten in den jeweiligen Ländern berücksichtigt? Das weltweit größte Service-Club Netzwerk Rotary macht es vor.

Mit dem Launch der Kampagnenseite www.endpolio.org Anfang Juli 2017 ermöglicht es eine zukunftsorientierte Spendentechnologie dem weltweit größten Service Club Netzwerk, lokale Zahlungsmittel in 30 Ländern zu akzeptieren. Auch Menschen in Indien oder Südkorea können so demnächst einfach online spenden und der Kinderlähmung (Polio) den Kampf ansagen.

Verschiedene Sprachen und Währungen

Das Anliegen von Rotary International: über digitale Kanäle Spenden sammeln. Und das in 8 Sprachen sowie in landesspezifischen Währungen. Rotary startete ein recht aufwendiges Request for proposal mit einem viermonatigen Assessment. RaiseNow, führender Anbieter von Digital Fundraisinglösungen, konnte sich gegen europäischen und amerikanischen Mitbewerbern durchsetzen und erhielt den Auftrag.

Die grösste Herausforderung war die unterschiedlichen Konfigurationen für die Zahlungsmittel, damit sie im Checkout des jeweiligen Landes zur Verfügung stehen”, so Jens Chorus, Managing Director des RaiseNow-Office in Berlin.

Endpolio.org ist eine der ersten Kampagnenseiten von Rotary mit integrierter global funktionierender Onlinespendenlösung – ein Pilotprojekt. Bis Ende des Jahres löst die neue Technologie dann die bisherige Spendenlösung auf www.rotary.org ab.

Rotary International Endpolio status

Hervorzuheben ist dabei die technische Implementierung durch Amazee Labs. Eine Applikation, die mit beliebigen Webseiten desselben CMS kommuniziert. Sie erlaubt den Einsatz der verwendeten RaiseNow Formulartechnologie unter Berücksichtigung von Land und Währung.

So kann Rotary die Lösung sowohl für ihre Kampagnenwebseite als auch für ihre Corporate Webseite verwenden – weltweit oder für beliebig wählbare Märkte. Der Vorteil: Rotary kann selbstständig neue Zahlungsmittel für einzelne Länder aufschalten und bei Bedarf anpassen.

Mit Technologie und Know-how zum Durchbruch

Im gesamten Spendenprozess ist Rotary International eine nahtlose Integration und die Berücksichtigung der bestmöglichen Paymentserviceprovider wichtig. Bei RaiseNows globalen E-Payment Plattform Ansatz kommen – anders als bisher bei Rotary International – verschiedene Paymentserviceprovider zum Einsatz. So ist auch in Ländern wie Brasilien, Indien oder Südkorea der Einsatz lokaler Zahlungsmitteln möglich und dies zu den jeweils bestmöglichen Konditionen.

Der Datenaustausch erfolgt via RaiseNow-API-Schnittstelle in Echtzeit und wahlweise in die Spenderdatenbank oder direkt in Finanzbuchhaltungssysteme. Backoffice-Workflows werden so deutlich schneller angestoßen und können weiter ausgebaut werden, um zum Beispiel um Kreditkartendaten von Spendern zu erneuern.

Rotary International Endpolio Spenden

Föderalismus im Fundraising

Jeder Fundraiser kennt den Wunsch nach Spendenbestätigungen, die detailgetreu den lokalen Absender kommunizieren. Unabhängig von der eingesetzten Spenderdatenbank sind bei Rotary International Spendenbescheinigungen als Vorlagen hinterlegt. Aufgrund der Ländereinstellungen triggert RaiseNow die digitale Zustellung zum zuvor definierten Zeitpunkt und weist sie der zu begünstigenden Stelle (z.B. Rotary Länderbüro) zu. So ist es nun möglich, als Spenderin oder Spender standortunabhängig ein Projekt zu unterstützen und abhängig von den rechtlichen Rahmenbedingungen automatisch die korrekte Bescheinigung der Spende zu erhalten, egal ob öffentliche Spendenanlässe, Straßensammlungen oder Mailings.

Als Dachorganisation verzeichnet Rotary rund 1.3 Million Mitglieder weltweit. Mit etwa 250 Millionen US Dollar pro Jahr kommt ein beeindruckender Spendenbetrag für gemeinnützige Projekte zustande. Der Anteil der Spenden, der dabei online getätigt wird, beträgt etwa fünf Prozent. Rotary ist überzeugt davon, dass das Fundraising der Zukunft, gerade bei international agierenden Organisationen, digital ist und möchte diesen Anteil signifikant erhöhen.

Wir haben mit RaiseNow einen Partner an Bord, der uns neben führender digitalen Spendentechnologie profundes Wissen über internationales und nationales E-Payment und Spenderbedürfnisse bietet. Dies ermöglicht es uns, maßgeschneiderte digitale Kampagnen in jedem Land oder Markt umzusetzen,“ so Jamie Revord, Director of Annual Giving & Alumni Relations bei Rotary International.Gleichzeitig haben wir erkannt, dass digitale Technologie im Fundraising auch signifikante Effizienzsteigerungen in administrativen Abläufen mit sich bringt.

Rotary International Endpolio Action

 


Dieser Artikel ist in der aktuellen Ausgabe des Fundraiser Magazins erschienen. Das Heft kann hier bestellt werden. Bilder: https://www.endpolio.org © Rotary International

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here