Nonprofit

Die größten Nonprofits Deutschlands

Was sind eigentlich die größten Vereine, Verbände und Stiftungen in Deutschland? Und nach welchen Kriterien stellen wir das fest? In verschiedenen Studien wird hier eine teils etwas krude Auswahl vorgenommen. Deshalb haben wir uns daran gemacht mal eine Liste der größten Organisationen nach Budget, Spendeneinnahmen, Mitgliedern, Stiftungskapital und Beschäftigten zusammenzustellen.

Die Daten basieren auf der freien Datenbank Wikidata und sind größtenteils den Jahresberichten der Organisationen oder öffentlichen Listen wie dem DZI, der Lobbyliste des Bundestages etc. entnommen. Mit einem Klick auf die Organisation kann die Quelle überprüft werden.

Achtung: Die Daten sind immer nur ein Hinweis. Jede einzelne Zahl sollte korrekt sein. Da es aber keine einheitlichen Reporting-Standards gibt, wird je nach Quelle unterschiedlich interpretiert was z.B. eine Spende ist oder welche Zahlen bei Verbänden angegeben wird.

Höchstwahrscheinlich fehlen Organisationen, ggf. sind einzelne Daten falsch. In diesen Fällen ändert die Daten gerne direkt (Anleitung Wikidata, bzw. mehr zu Wikidata/Wikipedia für NGOs) oder schreibt mir. Da Daten schnell altern suchen wir noch Unterstützung bei der systematischen Vervollständigung der Daten.

Die größten Nonprofit-Organisationen nach Spenden

Welche Organisation nimmt die meisten Spenden ein. Hier wird weitgehend die Definition der Sammlungseinnahmen des DZI übernommen. Es handelt sich meist um die Summe aus Geldspenden, Sachspenden, Nachlässen, Zustiftungen und Bußgeldern. Sachspenden werden nur berücksichtigt, wenn für sie steuer­liche Zuwendungsbestätigungen ausgestellt wurden. Mitgliedsbeiträge werden berücksichtigt, wenn die Gelder einem förderungswürdigen Zweck dienen.

-> Zur vollständigen Abfrage auf Wikidata

In dieser Übersicht stellt die Christoffel-Blindenmission eine Besonderheit dar, da in der Gewinn- und Verlustrechnung über 100 Millionen Euro an Sachspenden verzeichnet sind. Brot für die Welt und die Diakonie Katastrophenhilfe sind keine eigenständigen Organisation, werden im Reporting aber vom Evangelisches Werk für Diakonie und Entwicklung als solche behandelt und haben auch eigenständige DZI-Siegel.

Die größten Nonprofit-Organisationen nach Umsatz

Eine Liste aller Vereine, Stiftungen, gGmbHs, gAGs und anderer gemeinnütziger Organisationen nach Jahresumsatz.

-> Zur vollständigen Abfrage auf Wikidata

Der Umsatz ist in manchen Verbands- und Holding-Strukturen nicht einfach zu ermitteln, basiert deshalb auf den Jahresberichten. Einzelne bayerische Organisationen wie das Bayerische Rote Kreuz sind zwar vereinsähnlich, aber Körperschaft des öffentlichen Rechts.

Die größten Vereine und Verbände nach Mitgliedern

Vereine nach Anzahl ihrer satzungsgemäßen Mitglieder. Bei föderalen Verbänden kommt es hier in der Regel zu Mehrfachzählungen, da in der Regel die Summe aller Mitglieder der föderalen Strukturen angegeben wird.

-> Zur vollständigen Abfrage auf Wikidata

Einige Vereine wie der ADAC sind nicht gemeinnützig. Nicht alle Vereine sind eingetragene Vereine. Gewerkschaften sind oft als nichtrechtsfähige Vereine organisiert, andere sind nicht-eingetragene Vereine oder altrechtliche Vereine. Das Bayerisches Rotes Kreuz ist eine vereinsähnliche Körperschaft des öffentlichen Rechts.

Die größten Stiftungen nach Stiftungskapital

Die größten Stiftungen nach ihrem unantastbaren Stiftungskapital. Da viele Stiftungen ihr Stiftungskapital nicht veröffentlichen ist diese Liste leider nur bedingt vollständig.

Reine Unternehmensstiftungen sind nicht aufgelistet. Die RAG-Stiftung ist nicht gemeinnützig. Aufgelistet ist lediglich das Stiftungskapital, dies kann vom Eigenkapital teilweise stark abweichen, wenn Stiftungen frei verfügbare Gelder angelegt haben oder wie z.B. die Stiftung Liebenau keine Angaben zum Stiftungskapital machen. Eine Übersicht nach Eigenkapital findet sich beim Bundesverband Deutscher Stiftungen. Zudem kann bei Wikidata eine Abfrage nach der Bilanzsumme hilfreich sein.

-> Zur vollständigen Abfrage auf Wikidata

Die größten Nonprofit-Organisationen nach Beschäftigten

Vereine, Stiftungen und andere gemeinnützige Organisationen nach der Anzahl ihrer Beschäftigten.

-> Zur vollständigen Abfrage auf Wikidata

Einzelne föderale Organisationen geben hier die beim Bundesverband beschäftigten Personen an, andere zählen die föderal Beschäftigten zusammen.

Jona Hölderle
Autor Jona Hölderle

Weil er Organisationen mag, will er sie gestalten. Dies tut er mit eigenen Projekten und als Berater im Online Marketing für Nonprofits. Beratung, Coaching und Workshops gibt es mit den Schwerpunkten Website Relaunch, Online Fundraising und Social-Media-Strategien.

5 Kommentare

  1. Maik Meid

    Was für eine großartige Darstellung, Jona. Danke Dir sehr dafür!

  2. Jona Hölderle

    Das Schöne an den offenen Daten in Wikidata ist, dass man eigene Abfragen z.B. nur für kirchliche Stiftungen oder nur für gGmbHs machen kann. Hier mal eine Abfrage nach Spenden von Organisationen mit DZI-Siegel: https://bit.ly/3q49sTD

  3. Avatar

    Wow, danke Jona Hölderle, für diese echte Fleißarbeit. Sehr hilfreich. Wäre vor ein paar Jahren noch undenkbar gewesen. Schön, dass immer mehr Stiftungen in Jahresberichten ihre Zahlen öffentlich machen.

    • Jona Hölderle

      Sehr gerne. Wenn ihr irgendwo noch Listen herumliegen habt, oder wisst welche größeren Stiftungen noch zumindest das Stiftungskapital veröffentlichen, schreib mir gerne.

Schreib hier dein Kommentar

*