Team

Wir sind sozialmarketing.de – das interdisziplinäre Team aus Fundraisern und Kommunikations-Experten. Mit sozialmarketing.de bieten wir den Ausgangspunkt für Wissenstransfer, Professionalisierung und Vernetzung rund um die Themen Fundraising und digitale Kommunikation. Mit Blog-Beiträgen und Ressourcen-Seiten geben wir Anregungen, stellen Informationen und Wissen zur Verfügung sowie halten über aktuelle Entwicklungen auf dem Laufenden. Wir möchten Diskussionen anstoßen udn eine Plattform zum organisationsübergreifenden Austausch und Lernen bieten.

Wir lieben Fundraising: Professionell. Gesellschaftlich. Sozial.

Die Autoren sind Experten aus Fundraising, Sozialmarketing und sozialen Medien. Sie verstehen Fundraising als ganzheitlichen Auftrag zur Beschaffung aller notwendigen Ressourcen, also weit über den Geld-Begriff hinaus.

Redaktionsteam

Das Redaktionsteam umfasst die Personen, die regelmäßig Beiträge veröffentlichen, die Internetseite pflegen und alle eingehenden Anfragen beantworten.
Jörg Reschke
avatar-joergJörg Reschke ist Gründer von ikosom, dem Institut für Kommunikation in sozialen Medien. Als Experte für Sozialmarketing, ePartizipation und Digital Fundraising berät und schult er in Unternehmen und Nonprofit-Organisationen. Er ist gemeinsam mit Jona Hölderle Autor des eBooks „Social Media Policy für Nonprofit-Organisationen“ und einiger Aufsätze in den Themenbereichen Partizipation und Social Media. Als Lehrbeauftragter unterrichtet er an der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg Strategisches Fundraising-Management.

E-Mail . Blog . Twitter . Google+Xing . Facebook . LinkedIn . Slideshare


Jona Hölderle
090310 Gesicht Icon 500x500Jona Hölderle wurde eingeschult im Jahr, als das World Wide Web erfunden wurde, wohnt in Berlin, ist Verwaltungswissenschaftler (Dipl.) und Naturschützer (einfach so). Weil er Organisationen mag, will er sie gestalten und verändern. Dies tut er mit Schwerpunkt auf Social-Media-Strategien und Online-Fundraising unter dem Namen Pluralog. Die große Fragen dahinter: Wie ist es möglich die Aktivitäten von Vereinen und Verbänden mit den neuen, sozialen Medien zu verknüpfen?

E-Mail . Blog . Twitter . Google+Xing . Facebook . LinkedIn . Slideshare


Katrin Kiefer
avatar-katrinKatrin Kiefer, Jahrgang 1982, ist Kommunikationsberaterin und studierte Medienmanagerin mit einer Leidenschaft für soziale Medien und zivilgesellschaftliche Themen. Sie arbeitet seit fünf Jahren beratend für gemeinnützige Organisationen mit Schwerpunkt auf Nonprofit-Management und Online-Kommunikation. Daneben beobachtet sie seit 2009 kontinuierlich unter dem Blog netzwerkpr das Social Media Engagement des Dritten Sektors in Deutschland und arbeitet darüber hinaus als Referentin, Lehrbeauftragte und Organisatorin der Socialbar Frankfurt.

E-Mail . Blog . Twitter . Google+Xing . Facebook . LinkedIn . Slideshare


Maik Meid
avatar-maikBaujahr 1976, Ruhrpottkind, lebt in Hattingen, freiberuflicher Fundraising-Manager (FA) und Hobbyfotograf. Seit 20 Jahren haupt-, ehren- und nebenamtlich für gemeinnützige Organisationen tätig. Begleitet sie im Fundraising und durch den digitalen Dschungel. Speaker auf nationalen und internationalen Kongressen, Dozent und Lehrbeauftragter für Fundraising und Social Media, Mitgründer der caretelligence Media Monitoring GmbH und Macher bei nonprofitmedia.de.

E-Mail . Blog . Twitter . Google+ . Xing . Facebook . LinkedIn . Slideshare


Katja Prescher
avatar-katjaKatja Prescher, geboren in Berlin, ist auf Online, Social Media, Mobile, DRTV und Corporate Fundraising spezialisiert. Die Fundraiserin, Marketing- und Kommunikationsexpertin hilft verschiedenen Organisationen bei der Entwicklung sowie Umsetzung ihrer Strategien und Konzepte, um ihre Ziele zu erreichen. Zuvor war sie mehrere Jahre in der Multimediabranche aktiv. Als Referentin und mit ihrem Fachbuch „Professionalisierung von Sozialkampagnen“ gibt sie Impulse zu einer stetigen Weiterentwicklung im Fundraising, Marketing und in der Kampagnenarbeit.

E-Mail . Twitter . Google+ . Xing . Facebook . LinkedIn . Slideshare


Jan Uekermann
avatar-janJan Uekermann, Bj. 81, lebt in Zürich. Fundraiser aus Leidenschaft seit 2002. Knapp 10 Jahre beim Kinderhilfswerk nph deutschland e.V. aktiv, u.a. Leitung Fundraising und Aufbau Großspenden-Fundraising. Seit 2006 auch als Dozent unterwegs, 2010 erschien sein erstes Buch Fundraising-Grundlagen. 2008 initiierte er den Fundraising-Podcast, der sich 2011 von Audio zu Video wandelte. Seine aktuellen Projekte u.a. Major Giving Institute (Mitgründer), Swissfundraising (Projektleiter), Fundraiser-Magazin (Schweiz-Korrespondent) und FUNDCAST by sozialmarketing.de

Email . Homepage . Twitter . Xing . Facebook . LinkedIn . Slideshare

Blogger im sozialmarketing.de-Netzwerk

Es gibt einige Experten und Blogger, die uns regelmäßig hier im Blog unterstützen. Wir freuen uns sie zu unserem engen Netzwerk zu zählen und regelmäßig von ihnen interessante und spannende Beiträge zu veröffentlichen:
Thilo Reichenbach
Thilo Reichenbach, Dipl. Kfm. (FH) und Fachwirt Online-Marketing (BVDW). Bloggt auf sozialmarketing.de und Online-Fundraising.org. Er ist Autor des eBooks Online-Fundraising: Tipps, Tricks und Trends und seit 2005 hauptberuflich für Aktion Deutschland Hilft – das Bündnis der Hilfsorganisationen tätig, wo er für klassische Werbung und den Auf- und Ausbau des Online-Marketings & -Fundraisings verantwortlich ist.

E-Mail . Blog . Beratung . Twitter . Google+ . Xing . Facebook . LinkedIn . Slideshare

Gastautoren

Wir freuen uns über inhaltlich wertvolle Gastbeitäge von Fundraising- und Kommunikations-Experten. Wenn Du auch einen Gastbeitrag einreichen möchtest, dann kannst Du uns hier anschreiben. Zu unseren bisherigen Gastautoren gehören:
tbd

Herzlichen Dank

Wir danken dem Deutschen Fundraising Verband (DFRV), der die Domain www.sozialmarketing.de freundlicherweise für dieses Projekt zur Verfügung gestellt hat. Der DFRV ist 1997 aus der  Bundesarbeitsgemeinschaft Sozialmarketing hervorgegangen und ist die Berufsorganisation der Fundraiserinnen und Fundraiser in Deutschland. Der Begriff ‚Sozial‘ stand bereits damals für ‚Gesellschaft‘ und ‚Marketing‘ für die Mittelbeschaffung für gemeinnützige, mildtätige, kirchliche und politische Zwecke. Dazu gehört nicht nur die Akquise von Spenden, sondern alles, was die Verwirklichung der genannten Zwecke unterstützt. An diese Tradition schließt das Projekt sozialmarketing.de an.