Spendenplattformen – wann wird wieviel gespendet?

Vor eineinhalb Jahren haben Katrin Kiefer und ich festgestellt, dass es in Sachen quantitativer Forschung zu Online-Fundraising in Deutschland bislang kaum nennenswerte Erkenntnisse gibt. Grundsätzlich hat sich an unserer Einschätzung nicht viel verändert.

Für eine verbesserte Aussagefähigkeit der Studienergebnisse wären Veränderungen im methodischen Design und in der Stichprobenzusammensetzung notwendig. Diese Änderungen sind durchaus absehbar, wenn auch in kleinen Schritten. Die Online Fundraising Studie von altruja kann in diesem Jahr auf eine deutliche größere Grundgesamtheit bauen und der Teilnehmerkreis des NGO-Meter von betterplace lab ist ebenfalls größer geworden.

Auswertungen einzelner Spendenplattformen

Betterplace.org (zur Infografik) und altruja (zur Newsletter-Ausgabe) haben nun nacheinander statistische Auswertungen der Spenden-Transaktionen veröffentlicht, die sich auf die jeweilige Plattform beziehen. Konkret umfasst dies 50.000 Spenden in den Jahren 2012 und 2013 (1. Halbjahr) auf betterplace.org beziehungsweise 6.000 Spenden im 2. Quartal 2013 bei altruja.

Auswertung der Spendenhäufigkeit nach Wochentagen (Quelle: Betterplace.org)
Auswertung der Spendenhäufigkeit nach Wochentagen (Quelle: Betterplace.org)

Der Vergleich der Spendentransaktionen aus dem ersten Halbjahr 2013 bestätigt die Analyse aus dem vorangegangenen Jahr, dass Montag und Donnerstag anscheinend typische Spendentage sind. In diesem Jahr wurde nur an Freitagen häufiger gespendet.

Am Wochenende gehen die Spendentransaktionen zurück. Zum nahezu identischen Ergebnis kommt auch die Analyse von altruja für den Juli 2013.

Auswertung der Spendenhäufigkeit nach Uhrzeit (Quelle: altruja)
Auswertung der Spendenhäufigkeit nach Uhrzeit (Quelle: altruja)

Die Analyse der Spendentransaktionen nach Uhrzeit kommt bei altruja und betterplace.org zu den gleichen Ergebnissen: Die meisten Spenden werden zwischen 9-11 Uhr getätigt. Nachts ist erwartungsgemäß Flaute.

Was ich mir wünsche

Es ist eine sehr schöne Entwicklung, dass die Anbieter von Spendenplattformen Statistiken dieser Art veröffentlichen. Meine Befürchtung ist, dass es ähnlich wie auf dem Markt der Crowdfunding-Plattformen jedoch nicht dazu reicht die Daten so zusammenzuführen, dass eine repräsentative Analyse für das Online-Fundraising in Deutschland durchgeführt werden könnte.

Liebe Betreiber von Spendenplattformen und liebe Dienstleister im Online-Fundraising, was bräuchte es, damit ihr Daten für eine Analyse bereitstellen würdet?

Liebe Fundraiserinnen und Fundraiser, welche Analysen würden Euch für die Entwicklung Eurer Online-Fundraising-Aktivitäten am meisten nützen?

5 KOMMENTARE

  1. Freut uns, dass solche Erkenntnisse auf Interesse stoßen!

    Auf Deine Frage Jörg: Wir bräuchten quasi die “Wunschliste” von Euch…was wollt ihr wissen, dann schauen wir, was wir aus unserer Datenbank ziehen können um da tiefere Erkenntnisse zu gewinnen unter Wahrung des Datenschutzes der einzelnen Spender natürlich.

    Gruß vom Altruja Team

    Nico

    • Klasse, dass ihr – Datenschutz und Anonymisierung vorausgesetzt – Euch wahrscheinlich daran beteiligen würdet. Bevor das NGO-Meter an den Start ging, hatte ich mal eine Gap-Analyse verschiedener Studien gemacht. Die müsste ich nochmal zuhause rauskramen. Konkret interessiert mich beispielsweise welche Zahlungsmethoden welche Ergebnisse bringen. Oder falls in einem Clearing-Zwischenschritt zur Anonymisierung eine Einordnung der Organisationen in Themenfelder möglich ist. Und im Idealfall natürlich würde man die Auswertung auf das gesamte Jahr 2013 beziehen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here