Kay Krüger: Rechtliche Grundlage des Fundraising

Das Buch “Rechtliche Grundlagen des Fundraising” möchte Akteuren des Fundraising ein Praxisleitfaden sein um intelligente Strategien umzusetzen – ohne Steuervorteile zu verschenken und den Rechtsrahmen zu verlassen.

Die übersichtlichen 90 Seiten rechtliche Grundlagen geben einen Überblick über die Arten des Fundraisings und ihre rechtliche Rahmen sowie Voraussetzungen für die Einbindung innerhalb einer Nonprofit-Organisation. Was danach folgt sind Praxistipps, die hauptsächlich aus Mustertexten (z.B. Sponsoringvertrag) und ergänzenden Erläuterungen der Abgabenordnung besteht.

Man braucht keine juristischen Grundkenntnisse um dieses Buch sinnvoll einsetzen zu können. Die einfache Sprache, klare Struktur und die Hinweisboxen ermöglichen eine schnelle Orientierung und führen gut in das Fundraising mit Privatpersonen, Stiftungen und Unternehmen ein.

Nicht empfehlenswert ist das Kapitel 2.4 Internet, in dem der Autor versucht Arten des Fundraisings im Internet aufzuzeigen. Die hier genannten rechtlichen Rahmenbedingungen auf lediglich eineinhalb Seiten sind bei weitem nicht erschöpfend und lassen wichtige Gesetze unbenannt.

Fazit:
Im Fundraising-Alltag gibt es immer wieder Situationen, in denen man sich der rechtlichen Rahmenbedingungen nochmal vergewissern möchte. Für solche Situationen ist der Praxisleitfaden von Kay Krüger hilfreich. Jene Stellen, an denen der Autor Methoden des Fundraisings beschreibt, fehlt es teilweise an Praxisnähe und Aktualität.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here