23. Dezember: Barbara Amann

Barbara Amann öffnet die 23. Kalendertür. Mit ihren 15 Jahre Fundraising-Erfahrungen leitet sie seit 2008 das Marketing und Fundraising beim baden-württembergischen Landesverband des Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND).

barbara_amann_bundbwWarum hast du dich für den Beruf Fundraiserin entschieden?

Es war eine für mich logische Entwicklung meiner beruflichen Schritte, mich irgendwann auf das Fundraising zu fokussieren. Eine strategische Entscheidung war es nicht.

Wie sah dein Werdegang aus?

Ich komme aus der PR und Marketingkommunikation und habe für ein Kulturhaus, die Bertelsmann Stiftung und die Bürgerstiftung Gütersloh gearbeitet. Meinen ersten Kontakt mit dem Fundraising hatte ich vor rund 15 Jahren bei der Bürgerstiftung Gütersloh. Als Teil meiner Aufgaben als Kommunikationsmanagerin bei der Bertelsmann Stiftung konnte ich in der Aufbauphase dieser Bürgerstiftung die Kommunikation planen und umsetzen und das Fundraising begleiten.„Spenden Sie Zeit, Ideen oder Geld“ – das war die Botschaft, die viele Bürgerinnen und Bürger gehört und in die Tat umgesetzt haben.

Beim BUND Baden-Württemberg kann ich als Leiterin Marketing & Fundraising beide Felder miteinander verbinden. Dort habe ich u.a. das Großspender*innen-Programm aufgebaut. Meine Fortbildung zur Großspenden-Fundraiserin am Major Giving Institute bestärkt mich, diesen Weg weiterzugehen.

Wie sieht dein Alltag aus?

Immer mitten drin: als Schnittstelle zwischen Fundraising- und Kommunikationsaufgaben; als Übersetzerin für die tollen Natur- und Umweltschutzprojekte meiner ehren- und hauptamtlichen Kolleginnen und Kollegen in Richtung unserer Mitglieder und Spenderinnen und Spender.

Was ist das Spannendste an deinem Job?

Die Mischung aus systematischem Planen, Umsetzen und Kontrollieren von Fundraising-Maßnahmen und dem direkten Kontakt mit Spenderinnen und Spendern.

Wenn jemand den gleichen Weg wie du einschlagen möchte – was würdest du ihm empfehlen?

Finde heraus, was dich begeistert und dich motiviert, Menschen um ihre Spende zu bitten. Sprich mit (potenziellen) Spenderinnen und Spendern und finde heraus, was sie motiviert zu geben. Tausche dich regelmäßig aus mit Fundraising-Kolleginnen und -Kollegen. Finde „dein“ Fundraising-Feld.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here