Spenden sammeln auf Facebook

    Schon heute sammeln zahlreiche Nonprofit-Organisationen Spenden auf Facebook. Mit Links verweisen sie auf Spendenplattformen oder die eigene Internetseite. Manche nutzen auch Widgets, um auf der eigenen Facebook-Seite das Spenden zu ermöglichen.

    Der Vorteil liegt auf der Hand: Die Nutzer brauchen ihr digitales Wohnzimmer Facebook nicht mehr verlassen. Gleichwohl könnten etwaige Sicherheitsbedenken der Spende auf Facebook entgegen stehen. Und, was nicht vergessen werden sollte, Unterseiten werden nur dann angesteuert, wenn die Unterstützer mit einer Statusmeldung darauf hingewiesen werden.

    Probelauf anlässlich des Taifun Hayan

    Spebdenformulare sind möglichst simpel, prominent platziert und verfügen über möglichst kurze Klickstrecken. In dieser Hinsicht hat Facebook anlässlich des Taifuns Hayan wohl neue Maßstäbe gesetzt.


    Vorausgesetzt man hat zu einem früheren Zeitpunkt bereits Zahlungsinformationen bei Facebook hinterlegt, konnte die Spende mit nur zwei Klicks ausgeführt werden. Was die Platzierung betrifft: Prominenter als oberhalb des Facebook-Newsfeeds wäre es wohl kaum möglich. Über den Spendenertrag für das Internationale Rote Kreuz ist bislang nichts bekannt.

    Rollout beginnt (in den USA)

    Schon beim ersten Probelauf Mitte November wurde vermutet, dass Facebook die Funktion für den permanenten Einsatz freigeben könnte. Ab dieser Woche ist es soweit: Einer ersten Auswahl amerikanischer Nonprofit-Organisationen (darunter WWF und Unicef) ist es nun möglich mit einem Spendenbutton auf der Seite Spenden zu empfangen.
    facebook spenden funktion
    Zu den Hintergründen teilt Facebook mit, dass das Unternehmen für die Spende keine Transaktionsgebühr nimmt. Zum Spenden berechtigt sind nur Nutzer, die sich in Amerika befinden und deren voreingestellte Währung US-Dollar sind. Wir Europäer sehen den Spenden-Button nicht. (Amerikanische) Nonprofit-Organisationen können die Aufnahme ins Programm beantragen. Die Spenderdaten werden nicht an die Organisationen weitergegeben. Eine Spendenbescheinigung erhalten die Spender über das Facebook-Nachrichtensystem.

    Es liegen aktuell keine Informationen vor, ob geplant ist die Funktion auch in Deutschland verfügbar zu machen. Gemeinsam mit dem Deutschen Fundraising Verband nehmen wir Kontakt zu Facebook Deutschland auf, um uns zu erkundigen ob und in welcher Weise die Funktion hier eingeführt werden könnte. Spannend wäre beispielsweise zu erfahren, nach welchen Kriterien die Organisationen ausgewählt werden.

    2 COMMENTS

    1. Schönen Guten Tag, ich werde im September für 8Monate nach Kapstadt gehen, um dort ein Freiwilliges Soziales Jahr in einem Weisenhaus zu machen! Nur leider muss ich alles selbst finanzieren. Und meine Frage ist daher,´wie man am besten Online, oder Offline Spenden sammeln kann. Könnten Sie mir da weiter helfen Lieben Dank, Sarah

    2. Das ist schon eine gute Sache, wenn hier tatsächlich Sammelaktionen stattfinden, wo auch tatsächlich die Hilfe ankommt, wo sie tatsächlich gebraucht wird. Ich kann mir auch gut vorstellen, dass man auf diese Weise versucht an das Geld anderer heranzukommen ohne tatsächlich jemanden helfen zu wollen und das darf einfach nicht passieren.

    LEAVE A REPLY

    Please enter your comment!
    Please enter your name here

    *