04. Dezember: Linktipp: Google Nonprofits Blog & mehr

    Google für Non Profit Organisationen

    Mit einem Marktanteil von 93% im deutschen Suchmaschinenmarkt und einem aktuellen Gewinn von über 8,5 Millarden Dollar, ist Google nicht nur der profitorientierte Primus der Suchmaschinenbranche, Google versteht sich auch als sozial engagiertes Unternehmen und handelt entsprechend. Google spendete im  Jahr 2010 über 145 Mio. $ Dollar an verschiedene NPOs und akademische google for nonprofitsEinrichtungen und versucht zudem seine Stärke und Innovationskraft zu nutzen, um die Welt durch technologische Entwicklungen zu einem besseren Ort zu machen: „Technology-Driven Philanthropy “ lautet hier das Motto.

    Google Earth Engine  verarbeitet täglich aktualisierte Satellitenbilder, um umweltbezogene Veränderungen auf dem Planeten zu visualisieren und die Daten Interessierten zur Analyse zur Verfügung zu stellen, von Daten über die Änderung des Regenwaldbestandes in Amazonien bis hin zu Änderungen der Wasserressourcen im Kongo.

    google earth engine
    Google Earth Engine. Quelle: google.org

    Google Crisis Response trägt wichtige Informationen über Naturkatastrophen zusammen und ermöglicht es  Hilfsorganisationen die am schlimmsten betroffenen Regionen eines Katastrophengebiets mit Hilfe von Satellitenbildern zu identifizieren und Googles Person Finder hilft Angehörigen ihre Freunde und Verwandte nach der Katastrophe wiederzufinden.

    Mit den Google Apps wie Gmail, Calendar, und Docs kommen – insbesondere auch kleinere – NPOs in den Genuss, ohne größere IT-Investitionen professionell online zu kollaborieren, um so ihre Arbeitsabläufe zu verbessern. Das Google Grants Programm erlaubt NPOs kostenfrei – bis zu einem jährlichen Budget von 10.000 Euro – Werbeanzeigen in Googles Suchmaschine schalten und Google Analytics, ebenfalls kostenfrei, hilft dabei die Besucherströme auf der Website zu analysieren und so das Online-Fundraising spürbar zu optimieren. Mit Google Checkout bietet Google NPOs, ohne Servicekosten, die Möglichkeit online Spenden zu sammeln und Google Earth Outreach und der professionelle NPO-Youtube-Channel sorgen dafür, die geleistete Hilfe optimal im Netz zu präsentieren und Millionen zusätzliche Nutzer zu erreichen.

    Da ich bei meiner Arbeit für ein großes Hilfsbündnis ohne Google Produkte wohl deutlich weniger erfolgreich wäre, lege ich Ihnen hiermit den Google Blog für Non Profit Organisationen ans Herz (englisch). Hier erhalten Sie nicht nur die neuesten Informationen über die Google Produktwelt für den sozialen Sektor, sondern haben auch die Möglichkeit die Geschichte Ihrer Hilfsorganisation mit anderen zu teilen.
    Happy Googling!

     

    1 COMMENT

    LEAVE A REPLY

    Please enter your comment!
    Please enter your name here

    *