Allgemein / Fundraising-Wochenrückblick

Fundraising-Wochenrückblick vom 18.-24.04.2011

Blitz

Maik: „Tach Jörg. Hattest Du schöne Ostern?“
Jörg: „Ja, danke, viel Sonne, viel Familie… Und wie war Deine Woche?“
Maik: „Jo, alles gut. Ist mal wieder eine Menge passiert. Ein neues ‘Skandälchen’ ging durch’s Land: Apple loggt Bewegungsdaten und speichert sie.“
Jörg: „Mal ehrlich, wundern tat mich das nicht. Es war nicht wirklich überraschend. Aber mit dem Klick auf oo.apple.com ist fürs erste der Schritt in Richtung Opt-Out getan. Aber, Android ist ja nicht minder dabei.“
Maik: „Ich habe mir letzte Woche das Video des re:publica-Vortrags von Gunter Dueck angeschaut, dass Du im letzten Rückblick als Video der Woche vorgeschlagen hattest. Meiner Meinung nach sollte es eine Pflichtstunde sein – gerade aus dem Blickwinkel des Fundraisings. Ein interessanter Text dazu ist auch bei den Links zu finden.“
Jörg: „Genau aus diesem Grund hatte ich den Beitrag ja genannt. Betrachtet man seine durchaus realistische Auslegung, dann wird sich das Fundraising auch aus dieser Sicht weiter wandeln.“
Maik: „Na dann tragen wir dazu bei, den Wandel zu gestalten! Zum Beispiel mit dem neuen Wochenrückblick.“
Und sonst so diese Woche?

Der Like-Button wird ein Jahr alt. Die Strabag steigt aus Rentabilitätsgründen aus Twitter aus. Kein Wunder, schaut man sich die Timeline an. Sowas will keiner lesen. Die Tageszeitungen sterben immer noch und die Netzwelt hat zwei neue Twitter-Helden: Eine Geschichte, wie sie hätte geschrieben werden müssen. Wenn nicht gleichzeitig so viele Server platt gewesen wären …  Euch allen eine schöne kurze Woche und viel Spaß beim Eier aufessen.

Maik Meid (@frnetz) und Jörg Eisfeld-Reschke (@joergeisfeld)

Fundraising Podcasts dieser Woche (via Jan Uekermann):

#15 - Die Kraft von Geschichten 
#16 - Inspirational Messages

Videos der Woche:

Fälschung :-)

Original


JK Wedding Entrance Dance – MyVideo

Schreib uns etwas!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>